Größe


Einleitung

Schon im Modul Frühling haben die Kinder bewusst Erfahrungen mit Größe gesammelt indem sie kleine und große Tiere verglichen haben. Das Begreifen der Welt um uns herum ist eines der wichtigsten Dinge im Lernen eines Kindes. Die Umgebung zu ordnen und nach Gesetzmäßigkeiten zu sortieren, ist dabei eine gute Art und Weise, mathematisches Wissen zu erwerben. Durch Vergleichen, Klassifizieren und Ordnen gewinnen Kinder Übersicht und können sich in Raum und Zeit orientieren. In diesem Projekt erwerben unsere Kinder spielerisch ein Verständnis von Zahlen als Ausdruck von Menge, Länge und Gewicht und somit eine Vorstellung von realen Verhältnissen. Das Ordnen von: groß und klein, lang und kurz, dick und dünn usw. versetzt Kinder in die Lage, eine Reihenfolge zu finden. Wir werden mit den Kindern diese Begriffe mit praktischen Beispielen aus dem Alltag verbinden, also wundern Sie sich nicht, wenn sie z.B. Zuhause ebenso alles mit dem Zollstock nachmessen und vergleichen 😉

 

Größe_Elefant

Zur Erweiterung des Wortschatzes ihres Kindes gibt es wieder unser Netzwerk der Begriffe an der Pinnwand und bei den pädagogischen Fachkräften (auch mit Übersetzung)!

Elternaktivitäten
Sie können im Alltag auf verschiedene Arten mit Ihrem Kind auf das Thema eingehen: 

  • Verschiedene Dinge mit den Händen oder mit einer Küchenwaage abwiegen, z. B. beim Kuchen backen
  • Suchen Sie Gegenstände/Spielsachen. Ordnen und sortieren Sie diese nach Größe, Gewicht, Umfang
  • Mit Hilfe einer Messlatte messen Sie in der Familie Ihre unterschiedlichen Größen
  • Schauen Sie Kinderfotos von sich und Ihren Kindern an und vergleichen Sie diese

Anregungen

Wir werden immer größer

 

Wir werden immer größer, jeden Tag ein Stück.

Wir werden immer größer, das ist ein Glück.

Große bleiben gleich groß oder schrumpeln ein.

Wir werden immer größer, ganz von allein!

 

Wir werden immer größer, das merkt jedes Schaf.

Wir werden immer größer, sogar im Schlaf.

Ganz egal, ob´s regnet, donnert oder schneit,

wir werden immer größer und auch gescheit..

 

Volker Ludwig / Grips Theater Berlin

Leave us a Reply